Du stehst auf Recherche? Wir auch!

MM&A

Noch bis 15. Mai 2017 ist es möglich sich für den angewandten Medienmaster „MultiMedia & Autorschaft“ zu bewerben.

Worum geht’s?

Um digitalen Journalismus und Themen des digitalen Zeitalters wie Fake News oder Big Data. Konkret profiliert sich das Studium durch die Verknüpfung von Medientheorie und Praxis. Wir arbeiten in jedem Durchgang mit verschiedenen Praxispartnern zusammen, u.a. der Landeszentrale für politische Bildung, dem Stadtmuseum Halle oder dem Fraunhoferinstitut IMWS.

Wer kann sich bewerben?

Alle Interessierten mit einem abgeschlossen Bachelorstudium der Geistes- oder Sozialwissenschaften, Kunst- oder Kulturwissenschaften, auch Quereinsteiger mit Aufgeschlossenheit und Neugier gegenüber digitalen Medien und Themen sind willkommen.

Was bringt mir das Studium?

Die Absolventen können sich nach dem zweijährigen Studium durch eine Vielzahl von Referenzen empfehlen. Beispielhaft dafür ist das Jahrgangsprojekt „Grenzenlos – Wege nach der Wende“, ausgezeichnet mit dem 1. Platz beim Journalistennachwuchspreis des Deutschen Journalisten-Verbands.

Wie kann ich mich bewerben?

Digital und analog bis 15. Mai 2017 mit folgenden Unterlagen: zweiseitiges Motivationsschreiben (nicht handschriftlich), Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsproben (dazu zählen vorallem journalistische und andere medienpraktische Arbeiten auch aus vorherigem Studium und Praktika).

Mehr Infos?

Schreib uns: maren.schuster@medienkomm.uni-halle.de, Tel.: (0345) 55 236 29 oder (0345) 55 235 74
Triff uns in Halle: 1. April 2017 Hochschulinformationstag
Triff uns in Leipzig: 9. Mai 2017 „Master and More“, Master Messe Leipzig, Congress Center
Wir verschicken auch gern einen Newsletter zu unseren aktuellen Projekten.

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren findet Ihr auch hier auf der Seite unter dem Menüpunkt „Studium“ und „Bewerbung“.