Filme gegen das Vergessen

stolpersteine_jan_17-page-001

Aus Anlass des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus zeigen wir am
27. Januar 2017 um 20 Uhr im Studio des MMZ, Mansfelder Straße 56, 2. OG, ausgewählte und herausragende Filme unserer Reihe „Stolpersteine – Filme gegen das Vergessen“. Die dokumentarischen Kurzfilme setzten sich mit der Idee der Stolpersteine auseinander, zeichnen die Lebenswege von Opfern der nationalsozialistischen Verfolgung nach und porträtieren Menschen, die sich um das Gedenken nach 1945 verdient gemacht haben.

Gemeinsam mit der Gedenkstätte „Roter Ochse“ in Halle/Saale und der Heinrich Böll Stiftung Sachsen-Anhalt laden wir alle Interessierten dazu herzlich ein!

Weitere Filme der Reihe finden Sie auf unserem YouTube-Kanal sowie auf dem Bildungsserver des Landesinstituts für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA).

Informationsflyer
Plakat zur Veranstaltung